Kunst im Kontext

Kunst im Kontext #32
Marcel Odenbach
Die Erinnerung reicht weiter als das Auge

6. März 2017, 19 Uhr
im Kino des Museum Ludwig

Film und Gespräch mit dem Künstler

Filmvorführung der beiden Videofilme „Ein Bild vom Bild machen“ (2016) und „Fishing is not done on Tuesdays“ (2016) mit anschließendem Gespräch zwischen Marcel Odenbach und Yilmaz Dziewior


„Ein Bild vom Bild machen“ (2016, Länge: 10 Min.), anlässlich der letztjährigen Jubiläumsaustellung „Wir nennen es Ludwig. DasMuseum wird 40!“ produziert, beschäftigt sich mit dem Sammlerpaar Peter und Irene Ludwig. In dem in den 1950er Jahren erbauten Privathaus der Ludwigs in Aachen gedreht, gibt die Kamera den Blick frei auf eine mit Delfter Kacheln ausstaffierte Garage oder auf die Küche, in der sich Wirtschaftswunderzeit und Geschmackskultur der Nachkriegszeit konserviert zu haben scheinen. Der Film entfaltet über die Abfolge der Kameraeinstellungen, der gewählten Blickwinkel und Zooms ein „Bild“ der Ludwigs, bei dem das Haus selbst zum Portrait des Paares wird. Dabei überblendet Marcel Odenbach die Aufnahmen aus dem Privathaus mit dokumentarischem Filmmaterial vor allem über Peter Ludwig, der auf diese Weise auch selbst zu Wort kommt. „Ein Bild vom Bild machen“ weist die für das Werk des Künstlers charakteristische Technik der Collage aus Film- und Fernsehmitschnitten, Archivmaterial und selbst geschaffenen Bildern auf. Daraus entstehen vielschichtige Erzählungen, in denen häufig nichts so ist, wie es auf den ersten Blick erscheint. Der Film wurde unlängst von der Peter und Irene Ludwig Stiftung zugunsten des Museum Ludwig erworben.

Der in Ghana gedrehte Videofilm „Fishing is not done on Tuesdays“ (2016, Länge: 15 Min.), in Kooperation mit dem österreichischen Künstler Lukas Marxt entstanden, wirft aus unterschiedlichen Perspektiven und mit unterschiedlichen Bewegungstempi der Kamera den Blick auf einen Küstenort in Ghana. In der minutiös komponierten Abfolge der Bilder gehen Naturraum und gebauter Raum, Vegetation und Zivilisation rhythmisch stetig und zugleich irritierend in einander über. Der Film lief im diesjährigen Wettbewerb „Berlinale
Shorts“ der 67. Berlinale.


Im Anschluss an die beiden Filmvorführungen wird Marcel Odenbach im Gespräch mit Yilmaz Dziewior, dem Direktor des Museum Ludwig, einen persönlichen Einblick in die formale und inhaltliche Vielfalt seines Werkes geben.

MARCEL ODENBACH
Marcel Odenbach, 1953 in Köln geboren, gehört zu den bedeutendsten internationalen Protagonisten der Videokunst. In über dreißig Jahren hat der Künstler eine autonome Bildsprache entwickelt, die dokumentarisches Material verschiedenster Quellen benutzt und neu verbindet. Von Anfang an stellte die Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Kulturen und politischen Verhältnissen einen Schwerpunkt seiner Arbeiten dar. Seit 1992 hat Marcel Odenbach Professuren inne, u.a. an der Kunsthochschule für Medien Köln (2001-2010) und der Kunstakademie Düsseldorf (seit 2010). Sein Werk wurde international in zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen gezeigt: De Appel, Amsterdam (1978), Museum Fokwang Essen (1981), Centre Georges Pompidou, Paris (1987), 25. Biennale Sao Paulo (2002), National Gallery, Sofia (2005), Kunstmuseum Bonn (2014), Tel Aviv Museum of Art (2016) (Auswahl). Marcel Odenbach lebt und arbeitet in Köln, Berlin und Cape Coast, Ghana.

Weitere Informationen zu Kunst im Kontext #32

Der Eintritt ist frei. Wir bitten um eine Anmeldung bis 27. Februar 2017 an anmeldung@gesellschaft-museum-ludwig.de.

Kunst im Kontext #27: Ed Atkins im Gespräch mit Beatrix Ruf

Vergangene Veranstaltungen

Mit Kunst im Kontext lädt die Gesellschaft für Moderne Kunst am Museum Ludwig zur Auseinandersetzung mit aktuellen Tendenzen ein. Akteurinnen und Akteure und Expertinnen und Experten der internationalen Kunstszene sprechen über ausgewählte Themen in Theorie und Praxis der Kunst. Die Vortragsreihe stellt die Heterogenität des Kunstgeschehens in den Vordergrund und beleuchtet ihre verschiedenen Pole.

Kunst im Kontext #31

Nil Yalter: D’Après STIMMUNG

Kunst im Kontext #30

George Baker: “The Underneaths of Painting”: Francis Picabia and the Body

Kunst im Kontext #29

Michelle Kuo: Experiments in Art and Technology

Kunst im Kontext #28

Hans Haacke im Gespräch mit Walter Grasskamp und Regina Wyrwoll: Kunst bleibt (nicht) Kunst. Die Spielregeln der Freiheit

Kunst im Kontext #27

Schlaglichter auf die Sammlung des Museum Ludwig:
Ed Atkins im Gespräch mit Beatrix Ruf
Link zum Vortrag

Kunst im Kontext #26

Prof. Dr. Charlotte Klonk: Bildterror – Wenn Bilder zu Waffen werden
Link zum Vortrag

Kunst im Kontext #25

VALIE EXPORT: Film und Gespräch
mit der Künstlerin und Dr. Yilmaz Dziewior

Kunst im Kontext #24

Kerry James Marshall: INSIDE / OUT
Vortrag des Künstlers in Englisch

Kunst im Kontext #23

Dr. Yilmaz Dziewior: Blick zurück in die Zukunft
Link zum Vortrag

Kunst im Kontext #22

Prof. Dr. Thomas Hecken: High and Low, Pop Art und Massenkultur

Kunst im Kontext #21

Prof. Dr. Katharina Sykora: Explosive Photography

Kunst im Kontext #20

Rudolf Zwirner im Gespräch mit Jörg Heiser: Der Kölner Kunstmarkt nach 1945 und seine Veränderungen bis heute
Link zum Vortrag

Kunst im Kontext #19

Beral Madra: Kunstszene Istanbul: Entwicklung und Globalisierung

Kunst im Kontext #18

Andrea Fraser: Men on the Line. Europapremiere der Performance. Andrea Fraser führte die Performane noch einmal am 23.06.13 auf, die Lecture entfiel.

Kunst im Kontext #17

Shannon Jackson: Staging Institutions: Andrea Fraser
and the “Experiential” Museum

Kunst im Kontext #16

Ann Goldstein: Envisioning an Open Stedelijk Museum: The Temporary Stedelijk and Beyond

Kunst im Kontext #15

Dr. Philipp Kaiser: An die Enden der Welt und zurück
Mit einer Einführung von Dr. Ulrich Wilmes

Kunst im Kontext #14

Joanna Kiliszek: Ost- und Mitteleuropa im Blick.
Die aktuelle Kunstszene Polens
Anschließendes Gespräch mit Regina Wyrwoll

Kunst im Kontext #13

Giuseppina Panza: Die Sammlung Panza
Gespräch mit Prof. Dr. Anne-Marie Bonnet

Kunst im Kontext #12

Carolyn Christov-Bakargiev: dOCUMENTA (13)
Gespräch mit Prof. Kasper König

Kunst im Kontext #11

Chris Dercon: Wo liegt die Zukunft des Museums?
Gespräch mit Jörg Heiser
Link zum Vortrag

Kunst im Kontext #10

Dr. Julia Voss: Die 54. Biennale Venedig – Eine Einschätzung

Kunst im Kontext #9

Philip Tinari: Zeitgenössische Kunst aus China

Kunst im Kontext #7

Kathrin Rhomberg und Vít Havránek:
Positionen – Visionen II
Kuratorische Ansätze zur Konzeption von Biennalen Zeitgenössischer Kunst

Kunst im Kontext #6

Julia Stoschek und Klaus Biesenbach: Eigentlich einmalig: Performance als Kunstwerk

Kunst im Kontext #5

agnès b.: Si je parlais un peu des photos…de quelques trésors. Dialog über einige meiner geliebten Kunstwerke.

Kunst im Kontext #4

Dr. Felix Ganteführer: Kunst im Kontext der Steuer:
Vererben, Verschenken, Stiften
Mit einer Einführung von Dr. Wolfgang Bornheim

Kunst im Kontext #3

Jacques Rancière: Die Politik des Ästhetischen
Mit einer Einführung von Maria Muhle

Kunst im Kontext #2

Glenn Lowry: Success and Future Challenges
for Museums of Modern Art

Kunst im Kontext #1

Daniel Birnbaum und Isabelle Graw: Die Zukunft der Kunst